Birgit Stöber

Professorin für Kommunikationsmanagement
Foto von Birgit Stöber Sommer 2023
Foto/Bild Credit
B. Jenak

Birgit Stöber hat Geographie, Politologie und Publizistik in Berlin studiert und an der Kopenhagener Universität zur geographischen Bedeutung von Medien promoviert. Sie lebte mehr als 15 Jahre in Dänemark, war associate professor an der Copenhagen Business School und leitete zwei Jahre lang die Presse- und Kommunikationsarbeit der Dänischen Botschaft in Berlin. Seit 2018 ist sie Professorin für Kommunikationsmanagement an der BSP Business and Law School Berlin. Sie ist Autorin mehrerer Publikationen u.a. zum Thema Digitalisierung in Dänemark ("Pocket Dänemark", Bundeszentrale für politische Bildung 2021; "Dänemark" Handbuch Digitalisierung in Staat und Verwaltung, Springer Nature 2023).

Sessions

Die Kosten des digitalen Erfolgs - Warum und wie Dänemark auf Digitalethik setzt

Birgit Stöber

Zusammenfassung
Dänemark ist eines der digitalisiertesten Länder. Dennoch gelten 20 Prozent der Bevölkerung als sogenannte "digitale Unterklasse", der Zugang zur entsprechenden Technik und Technologieverständnis fehlen. Wurde dies bisher als Randerscheinung gesehen, zeigt sich nun ein Kurswechsel hin zu Fragen von digitaler Gleichberechtigung und Digitalethik.
Trust
Netzpolitik
Zivilgesellschaft
Kurz-Vortrag
Deutsch
Conference