Julia Wandt

she/her
Mitinitiatorin und Mitkoordinatorin des Scicomm-Supportes
Foto von Julia Wandt
Photo credit / Image credit
Julia Wandt; Fotografin: Sandra Meyndt

Julia Wandt ist Expertin für Hochschul- und Wissenschaftskommunikation sowie Strategieentwicklung für wissenschaftliche Einrichtungen. Im Herbst 2021 initiierte sie den Aufbau des Scicomm-Supportes, der bundesweiten Anlaufstelle bei Angriffen und unsachlichen Konflikten in der Wissenschaftskommunikation, die im Juli 2023 ihre Arbeit aufnahm.

Sie verantwortete seit 2/2021 im Rektorat der Universität Freiburg und damit als Teil der Universitätsleitung den Geschäftsbereich Wissenschaftskommunikation und Strategie. Von 2/2010 bis 1/2021 war sie Leiterin der Stabsstelle Kommunikation und Marketing sowie Pressesprecherin der Universität Konstanz. Zuvor baute sie Kommunikation und Marketing für die Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Göttingen auf. 

Julia Wandt ist regelmäßig in Projektgruppen und Anhörungen zu Status Quo und Zukunft von Wissenschaftskommunikation und Strategieentwicklung im Wissenschaftsbereich aktiv, wie z. B. des BMBF, der Hochschulrektorenkonferenz und der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Zudem berät sie den Deutschen Bundestag in Fragen der Wissenschaftskommunikation.
 

Sessions

Who Cares: Verfolgte und bedrohte Wissenschaftler*innen in Deutschland und weltweit

Aysuda Kölemen, Bettina Stark-Watzinger, Julia Wandt, Katrin Kinzelbach, Özden Terli, Geraldine de Bastion

Summary
In einer Zeit der multiplen Krisen, in der immer wieder über Rechte wie das auf freie Meinungsäußerung oder das der Wissenschaftsfreiheit diskutiert wird, werden auch Forscher*innen bedroht und verfolgt. Welche Unterstützung erhalten sie, welchen Schutz? Wer setzt sich für Wissenschaftsfreiheit ein?
Activism
Polarisation
Stage 2
Panel
German
Wissenschaftsjahr
Conference