Sabine Frank

she/her
Head of Governmental Affairs and Public Policy YouTube DACH/CEE/EEM
Ein Portraitfoto von Sabine Frank
Photo credit / Image credit
Lars Hübner

Sabine Frank ist Head of Government Affairs and Public Policy, YouTube DACH/CEE/EEM. Davor verantwortete sie den Bereich Regulierung, Verbraucher und Jugendschutz der Google Germany GmbH. Bevor Sabine Frank 2012 zu Google stieß, war sie mehr als 10 Jahre hauptamtliche Geschäftsführerin des Vereins „Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia Diensteanbieter e.V.“ (FSM). Im Rahmen ihrer Tätigkeit bekleidet sie eine Reihe von Ehrenämtern. So ist sie derzeit u.a. stellvertretende Vorsitzende der FSM, Mitglied des Beirats von klicksafe sowie des Kuratoriums der GMK und Vorstandsmitglied des EMR (Institut für Europäisches Medienrecht). Sabine Frank studierte Rechtswissenschaften in Münster und Osnabrück.

--------------

Sabine Frank leads Government Affairs and Public Policy work for YouTube in DACH/CEE/EEM. Prior to that, she was responsible for regulation, consumer and youth protection at Google Germany GmbH. Prior to joining Google, Sabine was the managing director of “Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V.” (“Voluntary self-control multimedia service providers“/ FSM) for more than 10 years. As part of her role, she holds a number of honorary positions. Among other things, she is currently deputy chairwoman of the FSM, a member of the advisory board of klicksafe and the board of trustees of the GMK and a board member of the EMR (Institute for European Media Law). Sabine Frank studied law in Münster and Osnabrück.

Sessions

Ausblick: Was Kulturakteur*innen für die neue KI-Welt brauchen

Joe Chialo, Felor Badenberg, Clara Herrmann, Sabine Frank, AC Coppens

Summary
Am Ende der KI-Konferenz fragen wir nach Ressourcen, Know-How und Förderung, aber auch Regeln und Regulierung, Tools und Infrastrukturen: Was brauchen Kulturakteur*innen und -Institutionen aus, um verantwortungsbewusst und kreativ mit den neuen KI-Möglichkeiten umgehen zu können?
Panel
German
PROMPTING CULTURE_
Conference