Status Update öffentliche Infrastruktur: mit Hilfe von Daten unsere Daseinsvorsorge besser verstehen

Jonas Westphal

Summary
Marode und unterfinanziert: Deutschlands Infrastruktur wurde über Jahrzehnte zusammengespart. Wo hat der Staat investiert, wo nicht? Wie können uns Datenquellen einen Blick in den Zustand unserer Infrastruktur geben?
Talk
German
Conference

Mittlerweile werden vielfach neue Datenquellen als Open Data erschlossen, die uns Auskunft über den Zustand der staatlichen Infrastruktur und die Verfügbarkeit der Infrastruktur geben. Gleichzeitig ist seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimatransformationfonds das Thema Finanzierung unserer Daseinsvorsorge in aller Munde.

Wo steht unsere Infrastruktur heute? Welche politischen Rahmenbedingungen sind für gute Infrastruktur erforderlich und wie gehen andere Staaten mit dem Thema um? Wie können uns Daten dabei unterstützen gute Entscheidungen als Gesellschaft zu treffen?

Der Vortrag versucht eine Antwort auf diese Fragen zu geben und ist die Fortsetzung des Vortrags zu „Öffentliche Infrastruktur mit offenen Daten entschlüsseln“ der re-publica 2017. Wie steht es sieben Jahre später um die staatliche Infrastruktur und Open Data in Europa und Deutschland?

Foto
Senior Project Lead Deutsche Bahn